Über Image

IMAGE ist ein Tanztheaterensemble aus Mönchengladbach unter der Leitung von Diplom-Sportwissenschaftlerin Yvonne Leuveld, das seit 1998 besteht und dem Sportverein DJK Odenkirchen angehört. Das Ensemble, dessen Mitgliederzahl zwischen 15 und 20 schwankt und dessen Altersspanne zwischen 18 und 42 Jahren liegt, begeistert sein Publikum in Mönchengladbach und Umgebung mit semiprofessionellen, abendfüllenden Tanztheater- und Musicalproduktionen. Als erstes deutsches Tanzensemble war IMAGE zu Gast in Israel bei einem Folklore-Tanzfestival und gestaltete außerdem zweimal den tänzerischen Part bei „Proms Roermond“ in unserer niederländischen Partnerstadt zur Musik eines 100köpfigen Orchesters. Die Arbeitsweise von IMAGE bildete die Grundlage zu einer Diplomarbeit an der Deutschen Sporthochschule Köln.

Die bis dato fünf großen IMAGE-Produktionen „Tanz der Nachtgestalten“ (1999), „Hollywood Backstage“ (2000), „Es wäre einmal…“ (2004), „Kontraste“ (2010) sowie “Der Wunschpunsch“ (2013) sahen mittlerweile weit über 10.000 Zuschauer.

Weitere Highlights des Ensembles sind u.a. die Tochterproduktion „Moving Art“, ein von Bildern des Graphik Designers Thomas Wiesen aus Mönchengladbach inspiriertes Tanztheaterstück (elf ausverkaufte Vorstellungen in Mönchengladbach, Grevenbroich und Köln), sowie die Zusammenarbeit mit den O-Town-Gospelsingers aus Mönchengladbach, bei der man sich spiritueller Inhalte annahm (Auftritte mit Livegesang u.a. zum Auftakt des Weltjugendtages in Bochum sowie zur 1. Mönchengladbacher Kulturnacht 2004). Die tänzerische Untermalung eines ZDF-Fernsehgottesdienstes gehören ebenso zu den Stationen von IMAGE wie der mehrfache kulturelle Beitrag zur Borussia-Saisoneröffnung, Auftritte beim Eine-Stadt-Fest sowie der Auftritt bei einer Show der Deutschen Sporthochschule Köln.

IMAGE sieht sich als Tanztheaterensemble, das künstlerisch-kulturell orientiert ist und sich damit von einer sportlich-wettkampforientierten Ausrichtung abhebt. Zusätzlich zu Tanz und in kleinerem Rahmen Schauspiel beschäftigen wir uns mit weiteren kreativen, unter eigener Regie erarbeiteten Elementen rund um die Veranstaltungen. Dazu gehören ein passendes Licht- und Tondesign, Kostüme und Bühnenbild, Gestaltung des Foyers, Marketing sowie Pressearbeit und vieles mehr.

Abgesehen von den abendfüllenden Shows werden regelmäßig kleinere Auftritte von 10 bis 30 Minuten gegeben.

Der Tanzstil beruht hauptsächlich auf Grundtechniken des Jazz- und Modern Dance, will sich aber immer von strengen Vorgaben distanzieren. Kreative Techniken aus dem Tanz- und Bewegungstheater verleihen den Choreographien stets eine persönliche Note.